Ausbildung - Referendare - ReNo

 

Wir bilden Referendarinnen und Referendare im Anwaltsbereich aus, stellen Auszubildende für den Beruf des/der Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten ein und bieten Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Betriebspraktikums ein Kennenlernen der Tätigkeiten eines Anwalts / einer Anwältin, Notars/Notarin und der/des Rechtsanwalts– und Notariatsfachangestellten.

Wir erwarten von Auszubildenden: Abitur, eine sehr gute Rechtschreibung, gepflegtes Äußeres, guten sprachlichen Ausdruck in Hochdeutsch, Englischkenntnisse, sicheres Auftreten und dass Sie Nichtraucher sind.


Von Referendaren erwarten wir:

Da wir der Meinung sind, dass der Anwaltsberuf zu den interessantesten, aber auch anspruchsvollsten juristischen Berufen zählt, setzten wir voraus ein mindestens befriedigendes, möglichst vollbefriedigendes oder gutes 1. Staatsexamen, die Fähigkeit zu analytischem und strukturiertem Denken, fundierte Rechtskenntnisse des materiellen Zivilrechts, die Fähigkeit, komplizierte Vorgänge auf einfache Grundlagen zurückzuführen und dies sprachlich umzusetzen, ein gepflegtes und gewinnendes Auftreten mit gutem sprachlichen Ausdruck, dass Sie Nichtraucher sind und über Belastbarkeit und Selbstbewusstsein verfügen. Den Bewerbungsunterlagen sollten Arbeitsproben, z.B. Urteilsentwürfe o.ä., beigefügt werden.


Wir bieten:
Eine solide und weit über den normalen Rahmen hinausgehendes Ausbildung mit anspruchvollen Fällen, regelmäßige intensiven Besprechungen der Arbeiten, konstruktive, aufbauende Kritik und eine umfassende Ausbildung in allen Belangen anwaltlicher Tätigkeit. So vermitteln wir Begeisterung und eine echte Berufung.

 

COPYRIGHT © 2003-2018 BARTSCH BONGARD LEBEN     IMPRESSUM     SEITENÜBERSICHT

DESIGN BY THAX SOFTWARE - IHR SPEZIALIST FÜR DIGITALES DIKTIEREN, AKTENVERWALTUNG UND RFID